Social Media
Diese fünf Fehler macht jeder

Life

Sonnenschutz: 5 Fehler, die fast jeder macht!

iStock / Mykola Sosiukin

Gerade im Sommer ist Sonnenschutz unglaublich wichtig. Denn schnell kann man sich verbrennen und Sonnenbrand ist wirklich alles andere als angenehm. Darum ist Sonnencreme das A und O, wenn es richtig heiß wird. Doch immer wieder machen wir die gleichen Fehler. Damit dir das aber nicht mehr passiert, verraten wir dir welche das sind und wie du es besser machen kannst.

Es gibt so unglaublich viele Produkte. Von Öle bis Sprays zu Cremes. Kein Wunder, dass sich dann bei der Anwendung und dem Gebrauch Fehler einschleichen. Damit du dich im Sommer aber nicht verbrennst und ihn in vollen Zügen genießen kannst, findest du hier ein paar Tipps, damit du unnötigen Sonnenbrand vermeidest.

Das sind die 5 schlimmsten Fehler mit Sonnencreme

Schütze dich regelmäßig

Du solltest dich nicht nur bei langen Ausflügen mit Sonnencreme einschmieren. Regelmäßiger Schutz ist für unsere Haut enorm wichtig. Verwende deshalb immer vor dem Rausgehen Sonnencreme und schütze dich. Auch wenn du nur mal eine Stunde auf dem Balkon liegst, kann man sich verbrennen.

Zum richtigen Zeitpunkt

Schmiere dich ein bevor du raus gehst und mache es gründlich. Wenn du schon in der prallen Sonne stehst und mal grob ein paar Kleckse verteilst, ist es nicht wirklich effektiv und sinnvoll. Es kann passieren, dass du dann nicht überall vor der glühenden Sonne geschützt bist. Du solltest dich auch nicht gerade vor dem Badengehen einschmieren. Die Inhaltsstoffe des Sonnenschutzes müssen nämlich erst in die Haut eindringen. Wenn du anschließend gleich ins Wasser gehst, wird ein Großteil wieder abgespült.

Nimm mehr

Wenn du dich einschmierst, dann trage nicht zu wenig auf. Nimm ruhig etwas mehr, als zu wenig. Zu viel Schutz ist immer besser. Gerade bei mehreren Stunden an der Sonne, ist es gut, wenn du eine ordentliche Schicht auf deine Haut aufgetragen hast.

Achte auf Lichtschutzfaktor

„Sonnencreme ist Sonnencreme.“ Falsch! Wenn der Lichtschutzfaktor nicht stimmt, kann das Produkt deine Haut nicht ausreichend schützen. Achte deshalb immer auf den angegeben Wert.

Sonnencreme schützt nicht alleine

Kein Produkt schützt dich zu 100% vor der UV-Strahlung der Sonne. Schattenzeit ist also auch wichtig. Deine Haut muss auch mal etwas abkühlen. Wenn du dauerhaft über mehrere Stunden nur in der Sonne bist, kann auch irgendwann die Sonnencreme nicht mehr ausreichend schützen.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup