Social Media
Weiße Zähne

Beauty

So kannst du mit Öl effektiv deinen Mund reinigen!

iStock / Naked King

Wenn du jeden Tag deine Zähne putzt, hält es sie zwar sauber von Essensresten, aber Bakterien tötet es nicht ab. Nun gibt es eine neue effektive Methode, wie du deinen Mund wirklich reinigen kannst. Wenn du es regelmäßig machst, können deine Zähne sogar viel heller werden.

Weiße Zähne und nie wieder übler Mundgeruch, egal um welche Uhrzeit, wirkt nicht nur sehr gut auf deine Menschen um dich herum. Es ist auch noch richtig gesund und erspart dir den Gang zum Zahnarzt. Mit dieser Methode kannst du das ganz einfach erreichen. Alles was du dazu wissen musst, erfährst du hier.

Mit Öl Mundgeruch beseitigen und hellere Zähne bekommen

Zähne putzen reinigt zwar deine Zähne, doch nicht den Rest deines Mundes. Zudem tötet es auch nicht alle Bakterien ab. Mit dieser Methode kannst du aber was dagegen tun – und so einfach geht sie: Du nimmst einen Teelöffel Öl in den Mund. Dabei ist es egal ob Rapsöl, Sonnenblumenöl oder Olivenöl. Am besten für fünf bis zehn Minuten. Am effektivsten wirkt die Mundreinigung, wenn du sie direkt nach dem Aufstehen und vor dem Zähneputzen machst. Lass das Öl an jede Stelle in deinem Mund kommen, sodass auch alles sauber wird. Und zack! Schon fertig. Umso regelmäßiger du es machst, desto besser wird das Ergebnis später sein.

Zähne putzen

iStock / is:bernardbodo

Zähneputzen nicht weglassen

Auch wenn du mit der Methode Erfolge siehst, solltest du das regelmäßige Zähneputzen nicht weglassen. Durch die Borsten kommt es an Stellen, wo das Öl in deinem Mund nicht hinkommt. Auch grobe Verunreinigungen kann das Öl nicht entfernen. Deshalb ist es am besten, wenn du beides jeden Morgen miteinander kombinierst und regelmäßig machst.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup