Social Media
So reinigst du deine Tastatur richtig

Life

PC und Laptop: So bekommst du deine Tastatur keimfrei

iStock / golubovy

Im Alltag greifen wir super viele Dinge an und nicht immer waschen wir uns direkt danach die Hände. So können sich Viren und Bakterien sehr schnell auf Oberflächen anlagern. Gerade Tastaturen sind dafür bekannt, richtige Keimschleudern zu sein. Deshalb ist es besonders wichtig, deine Tastatur regelmäßig zu säubern. Wir verraten dir, wie du das am besten anstellst.

Wenn du nach Hause kommst, dir die Hände wäschst, danach aber direkt deine schmutzige Tastatur anfasst, hat das Händewaschen nicht viel gebracht. Es ist wichtig, dass auch deine alltäglichen Gegenstände sauber sind. Auf einer Tastatur sammelt sich der meiste Schmutz. Deshalb solltest du sie unbedingt immer sauber halten. Hier findest du eine kleine Anleitung dazu.

So hältst du deine Tastatur keimfrei

Egal, ob Tastatur von Computer oder Laptop. Um die Technik nicht zu gefährden, haben wir hier eine Anleitung für dich, damit nichts kaputt geht und sie auch wirklich richtig sauber ist. Befolge dazu einfach diese wenigen Schritte. So kannst du sie sorglos weiterhin benutzen.

  • Strom abschalten: Am PC könnt ihr die Tastatur einfach abstecken. Bei einem Laptop schaltet ihr ihn am besten aus und entfernt den Akku. So kann bei der Reinigung nichts Schlimmes passieren.
  • Grobe Reinigung: Um die Tastatur erst einmal grob zu reinigen, dreht ihr sie um. Bei einem Laptop direkt das ganze Gerät. Dann schüttelt ihr den ganzen groben Schmutz, wie Krümel, erst einmal vorsichtig heraus. Macht das am besten über der Badewanne. So könnt ihr den Dreck direkt wegspülen.
  • Der richtige Reiniger: Verwendet keinen Reiniger der Alkohol, Chlor oder Bleiche beinhaltet. Das könnte dazu führen, dass die Oberfläche der Tasten oder des Gerätes angegriffen wird. So könnte sich die komplette Farbe oder die Beschriftung auflösen.
  • Nicht auf Tastatur sprühen: Wenn ihr den richtigen Reiniger für euch gefunden habt, dann sprüht ihn nie direkt auf die Tastatur, sondern immer erst in ein Putztuch. Das Putztuch selbst sollte fusselfrei sein. Nutzt so wenig Feuchtigkeit wie möglich und geht dann langsam über die Tasten. Vor allem bei Laptops müsst ihr besonders vorsichtig sein. Es darf nämlich keine Flüssigkeit in die Lautsprecherlöcher oder Lüftungsschlitze kommen.
  • Direkt trocknen: Nachdem ihr die Tastatur feucht abgewischt und gereinigt habt, trocknet direkt das Gerät ab. Ein Mikrofasertuch eignet sich dafür hervorragend. So kann keine Feuchtigkeit in das Innere eindringen und es wird nichts beschädigt.

Zur Reinigung bietet sich am besten etwas Spülmittel und Wasser oder ein paar Tropfen Essig an. Nehmt aber bitte nicht zu viel. Falls ihr aber nur die Zwischenräume der Tasten sauber machen wollt, eignet sich auch ein kleiner Pinsel hervorragend um lästigen Schmutz zu entfernen. So müsst ihr auch keine Flüssigkeit einsetzen, die dem Gerät schaden könnte.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup