Social Media
Netflix

News

Netflix: Streamingdienst löscht Nutzer!

iStock / kasinv

Zurzeit ist Netflix nicht mehr konkurrenzlos. Amazon Prime wird immer beliebter und der neue Streamingsdienst Disney Plus schwächelt auch nicht. Aus diesem Grund hatte Netflix eine ganz besondere Idee – und löscht Konten von Nutzern. 

Der Grund ist ein ganz einfacher. Es geht nämlich darum, dass durch das gewachsene Angebot an Streamingdiensten immer mehr inaktive Konten vorhanden sind, die aber weiterhin bezahlt werden. Eigentlich ist das für Netflix nicht schlecht, denn es wird, ohne den Dienst zu nutzen, bezahlt. Doch der Serienriese reagiert und erleichtert so für manchen User die finanzielle Lage. „Du kennst das unangenehme Gefühl, wenn dir klar wird, dass du etwas abonniert hast, dass du seit Ewigkeiten nicht mehr benutzt hast. Das Letzte, was wir bei Netflix wollen, ist, dass Leute für etwas bezahlen, dass sie nicht nutzen“, schrieb der Dienstanbieter auf der eigenen Website.

Was ist, wenn ich die Email übersehen habe?

Noch in dieser Woche sollen dabei Emails an Mitglieder gesendet werden, die ihr Konto seit über 2 Jahren nicht mehr nutzen oder sich letztes Jahr angemeldet haben und seitdem inaktiv sind. Wer den Link in der Email nicht bestätigt, bekommt automatisch das Konto gekündigt. Falls dein Konto gelöscht wurde, du aber eigentlich gar nicht kündigen wolltest und nur die Email übersehen hast, dann brauchst du dir keine Sorgen machen. Deine Daten werden 20 Monate gespeichert. Das bedeutet, dass deine Einstellungen, Profile und Favoriten nicht verloren gehen.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup