Social Media
Lieferando

News

Lieferando mit genialen Trick gegen Coronavirus!

iStock / Cineberg

Du hast keine Lust auf Kochen, willst lieber Essen bestellen oder hast gar nichts mehr zu Hause? Mit diesem genialen Trick macht es “Lieferando” weiterhin möglich – trotz Coronakrise!

Die Regale in den Supermärkten sind leer. Was ist du nun? Du willst auch nicht unbedingt unter die Menschen? Kein Problem. Der Lieferdienst ,,Lieferando” hat sich in der aktuellen Ausnahmesituation etwas ganz Besonderes für seine Kunden überlegt.

“Lieferando” liefert auch weiterhin – ohne Risiko einer Infektion!

Schon länger kann man bei dem Lieferservice ohne Bargeld zahlen – und darauf besteht er ab sofort, um das Risiko einer Infektion mit dem Coronavirus zu vermeiden. Denn so bezahlst du ohne Kontakt mit anderen Menschen zu haben. Durch Bargeld, Körperkontakt oder Tröpfchen könnte man sich nämlich sonst beim Pizzaboten anstecken. Aber besteht das Risiko nicht auch bei der Lieferung? Auch dafür gibt es eine geniale Lösung. Sobald deine Bestellung da ist, klingelt der Lieferant bei dir und stellt dann dein Essen vor der Haustür ab. So hast du ein geringes Risiko einer Ansteckung.

Lieferando

iStock / bhofack2

Achte auf die Hygiene!

Mit knurrenden Magen bestellt man und dann wartet man einige Minuten, bis das Essen da ist. Da will man am liebsten sofort essen, wenn dein Lieblingsgericht da ist. Trotzdem solltest du auf deine Hygiene und Sauberkeit achten. Bevor du dein geliefertes Essen anfasst, wasche deine Hände und desinfiziere sie.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup