Social Media
So kämpft Lea für Frauenrechte

Stars

Lea: So kämpft die Sängerin für Frauenrechte!

imago images / Spöttel Picture

In der Musikbranche hat es die Musikerin Lea schon unglaublich weit gebracht. Regelmäßig thronen ihre Songs in den Charts auf den ersten drei Plätzen. Dennoch verblüffte die 27-Jährige mit einer Aussage. Frauen seien noch immer benachteiligt. Dabei hat Lea eine ganz eigene Strategie entwickelt, um für eine Selbstbestimmung der Frau zu kämpfen.

Die Sängerin Lea, bürgerlich Lea-Marie Becker, berührt mit ihren Songs Millionen von Menschen. Doch in der letzten Folge von „Sing meinen Song“ lernte man eine andere Seite von ihr kennen. Trotz ihres Erfolges hat Lea nämlich immer wieder spüren müssen, auf Äußerlichkeiten reduziert zu werden. Mit ehrlichen Worten will sie nun vielen Frauen Mut machen, selbstbewusst sich selbst darzustellen.

Lea mit überraschendem Statement

Wie Lea, ist auch Paddy Kelly als Musiker erfolgreich. Wenn auch nicht ganz so sehr. Doch als sie über Frauen und Männer in der Branche sprachen, ist ihnen etwas aufgefallen. Das Musikuniversum ist nahezu von Männern dominiert. Frauen haben es besonders schwer. Werden meist nur belächelt und nicht ernst genommen. Der Fokus liegt dann eher auf dem Körper der Frau, sobald sie in der Branche Fuß fassen sollte. ,,Ich bin niemand, der krasse Ausschnitte trägt. Mir geht es nicht darum, Sex-Appeal zu haben. Ich möchte, dass Leute mich so akzeptieren, wie ich bin“, erklärte Lea. Und hing noch starke Worte hinten ran: ,,Frauen müssen sich nicht ausziehen, um berühmt zu werden.“ Eine mutige Aussage der 27-Jährigen.

So kämpft lea für Frauenrechte

imago images / Future Image

Sängerin ruft zu mehr Selbstbewusstsein auf

Lea will vor allem junge Frauen erreichen, die erfolgreich durchstarten wollen. ,,Jede sollte so sein, wie sie will! Ich finde es wichtig, dass wir Frauen uns unterstützen“, meint sie. Man solle sich nicht für einen bestimmten Zweck anders kleiden. Am besten sei es, das zu tragen, worauf man Lust habe und worin man sich am wohlsten fühlt. Auch Branchenkollege Max Giesinger gab ihr Rückhalt. ,,Lea hat sich das Zepter geschnappt und thront auf dem Deutschpop-Thron“, meint der 31-Jährige.

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup