Social Media
Demo in den USA

News

Das steckt wirklich hinter dem Hashtag #AllLivesMatter

imago images / ZUMA Wire

Durch den Tod von George Floyd gibt es in den USA derzeit eine riesige Solidaritätswelle. Auch über die sozialen Netzwerke werden viele Beiträge gegen Rassismus und für Vielfalt gepostet. Der Hashtag #BlackLivesMatter ist dadurch unglaublich weit verbreitet. Doch so mancher User der sozialen Netzwerke fragte sich, warum es eigentlich nicht #AllLivesMatter heißt. KUKKSI verrät euch, warum ihr das nie schreiben solltet und warum dafür sogar Heidi Klum einen heftigen Shitstorm erntete.

Der Afroamerikaner George Floyd wurde durch einen Polizisten gewaltsam festgehalten und nahm ihn dabei die Luft zum Atmen. Am Ende erstickte er qualvoll. Dieser Fall sorgte für Empörung rund um die Welt. Eine riesige Solidaritätswelle entstand. Dennoch sollte man aufpassen, was man öffentlich postet. Ein gut gemeinter Hashtag sorgt nämlich jetzt bei manchen Menschen für richtig viel Wut.

“All Lives Matter” heiß diskutiert

,,Warum eigentlich “Black Lives Matter”, wenn doch alle Menschen dieser Welt gleich viel wert sind und etwas bedeuten?” Das dachten sich so eine Menge Menschen in den sozialen Netzwerken, aber auch Stars wie Heidi Klum. Das ist ganz einfach. Die Bewegung “Black Lives Matter” wurde gegründet, um gegen weiße Polizeigewalt gegen Schwarze zu kämpfen. Auch der allgemeine Rassismus gegenüber dunkelhäutigen Mitmenschen ist ein Thema. “All Lives Matter” hat damit rein gar nichts zu tun. Bei diesem Satz geht es um die (sexuelle) Vielfalt in der Gesellschaft und nicht um Polizeigewalt oder Rassismus. Gerade in der jetzigen Zeit wird es deshalb als Verharmlosung der Polizeigewalt gegenüber Schwarzen wahrgenommen. Das ist auch der Grund, warum du diesen Hashtag nie nutzen solltest.

Heidi Klum erntet riesigen Shitstorm

Auch Heidi Klum wollte via Twitter ein Zeichen setzen. Allerdings ging das völlig nach hinten los. Grund dafür war ein Hashtag, den einige als Provokation verstanden. Viele Fans haben sich darüber empört. Sie empfanden es eher als Verharmlosung der aktuellen Geschehnisse. So schrieb ein User: „Ja wir wissen, dass alle Leben zählen. Aber gerade wollen wir den Leuten klarmachen, dass schwarze Leben genau so viel zählen. Kannst du das mit uns zusammen sagen? Schwarze Leben zählen!”

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup