Social Media
China schlägt Alarm

News

China schlägt Alarm: Kommt ein neuer Virus nach Europa?

iStock / appledesign

Seit Anfang des Jahres hat das Coronavirus fast die ganze Welt lahmgelegt. Nicht nur Europa traf es heftig. Auch in Amerika und Asien wütete er stark. Selbst nach Monaten hat die USA noch immer große Probleme den Virus in den Griff zu bekommen.

In Europa dagegen sind die Infektionsfälle deutlich zurückgegangen. So langsam wird alles wieder gelockert. Insgesamt waren es viele Hunderttausende, die bisher an dem Virus starben. Nun haben Forscher in China eine neue Horrorentdeckung gemacht. Auch für Europa könnte es zu einem riesigem Problem werden. Gibt es in naher Zukunft bald wieder einen Lockdown?

Forscher in China entdeckten in einer Studie eine neue Art der Schweinegrippe – auch G4 genannt. Er sei fähig eine ganze Pandemie auszulösen. So wie das aktuelle Coronavirus, welches fast in ganz Europa das öffentliche Leben ausschaltete. Die neue Art der Schweinegrippe sei aber nicht unbekannt. Er stamme nämlich vom H1n1-Virus ab, welcher schon 2009 für eine Pandemie sorgte.

Neuer Virus in China entdeckt

iStock / appledesign

Schreckliche Entdeckung in China

Der Horrorfund wurde im Wissenschaftsjournal „Proceedings of the National Academy of Sciences“ veröffentlicht. Nicht nur, dass der Virus eine ganze Pandemie auslösen könne. Das G4 soll zudem eine sehr gute Anpassungsfähigkeit an uns Menschen besitzen. Das bedeutet, dass er sich unbemerkt in ganze Menschenmassen einschleichen könne, ohne bemerkt zu werden. Das ist vor allem für Risikopatienten eine Horrorvorstellung. So wüsste man nicht, wer alles den Virus in sich trägt. Ähnlich wie bei Corona, wären dann aufwendige Untersuchungen und Maßnahmen nötig. Auch der britische „Guardian“ berichtet über diese Schocknachricht. Zwischen 2011 und 2018 wurden über 30.000 Abstriche an Schweinen in Schlachthöfen gemacht. Dabei konnten 179 unterschiedliche Viren festgestellt werden. Zwei Dinge waren dabei besonders schockierend: G4 ist nicht nur hochinfektiös, es reproduziert sich sogar in menschlichen Zellen. Das führt zu sehr schweren Symptomen.

Wissenschaftler schlagen Alarm

Doch das war noch nicht alles, was man über den neuartigen Virus weiß. Wissenschaftler in China stellten auch noch etwas anderes fest. Menschen, die gegen die saisonale Grippe immun sind, haben nicht unbedingt einen Schutz vor dem G4-Virus. Entsprechender Schutz, wie zum Beispiel Impfungen, müssen erst noch fertiggestellt werden. Forscher schlagen jetzt deshalb Alarm.  ,,Im Moment sind wir vom Coronavirus abgelenkt – und das zurecht. Aber wir dürfen potenziell gefährliche neue Viren nicht aus den Augen verlieren”, so der Wissenschaftler Kin-Chow Chang gegenüber dem Fernsehsender BBC.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup