Social Media
BTS

Stars

BTS: Fans starten Boykott!

picture alliance / Everett Collection / Kristin Callahan

Bei den Asian Artist Awards ging die südkoreanische Boygroup BTS leer aus. Nun starten die Fans per Twitter einen riesigen Boykott!

Es ist die nächste große Enttäuschung: Nach der Pleite bei den „People’s Choice Awards“ ging die Band schon wieder leer aus! Diesmal waren es die Asian Artist Awards. Die Fans der Boygroup glauben an Manipulation und setzten ein Statement.

Enttäuschung für BTS und Fans

In ihrer Heimat sollte es klappen: Sie wollten den ersten Platz bei den Awards holen. Doch es kam anders als erwartet! Basierend auf den Votes der Fans werden die Gewinner in der Kategorien für die beliebtesten Musiker und Bands ausgewählt. Die meisten Auszeichnungen gingen an SEVENTEEN und TXT – was für ein Schock für die Fans! Wie immer hatten sie fleißig für ihre Lieblinge gevotet.

Die ARMY reagiert

Die Fans zeigten sich geschockt von den Ergebnissen. Schwer enttäuscht spekulieren sie nun, ob bei der Show alles mit rechten Dingen ablief. Die ARMY wirft der Jury nun vor nur Bands gewinnen zu lassen, die auch bei der Verleihung vor Ort sind. BTS selbst war nämlich nicht bei den Awards. Nun veröffentlichten sie auch noch ein Statement bei Twitter: „Wir als ARMY werden die AAAs nicht länger unterstützen, außer wenn BTS sicher bei der Show sein werden. Wir wollen unsere Zeit nicht mehr verschwenden und hoffen, ihr versteht unsere Entscheidung. Lasst uns unsere Energie auf die echten Awards konzentrieren.“

BTN
"Köln 50667"
Weihnachten bei KUKKSI
Connect
Newsletter Signup