Social Media
unterwäsche

Buzz

Nicht nur Jungs: Girls können auch eine Morgenlatte haben!

iStock / teksomolika

Die meisten Girls kennen es: Sie wachen neben ihrem Freund auf und sein Penis ist steif. Das wird auch die Morgenlatte genannt – mehr dazu erfährst du HIER. Nun behaupten mehrere Ärztinnen, dass sogar auch Frauen eine Morgenlatte bekommen können – aber wie soll denn bitte das funktionieren?

Dass Jungs morgens einen Ständer haben, ist bekannt. Aber Frauen?! Ja, tatsächlich sollen auch Mädchen eine Morgenlatte bekommen können. Das schreiben die beiden Ärztinnen Nina Brochmann und Ellen Støkken Dahl aus Norwegen in ihrem Buch „Viva la Vagina! – Alles über das weibliche Geschlecht“. Die beiden Medizinerinnen haben der Vagina ein ganz Besuches gewidmet.

Ärztinnen behaupten: Frauen haben auch eine Morgenlatte

„Viele glauben zum Beispiel, dass die Klitoris nur ein kleiner Knubbel ist. In Wahrheit ist sie viel größer, dem Penis anatomisch nicht unähnlich. Auch die Klitoris besteht aus erektilem Gewebe, sodass Frauen ebenfalls Erektionen bekommen. Nicht nur, wenn sie erregt sind, sondern auch spontan in der Nacht und vor allem morgens. Genau wie Männer bekommen wir eine Morgenlatte!“, schreiben die beiden Ärztinnen laut Brigitte in dem Buch.

Die meisten Mädchen kennen sich mit ihrer Vagina kaum aus und glauben Mythen. „Ein Beispiel: Die Mythen über Jungfräulichkeit und das Hymen engen Frauen auf der ganzen Welt immer noch ein. Die Menschen glauben, dass eine Frau beim ersten Sex bluten müsste, dabei blutet nur etwa die Hälfte der Frauen und Mädchen“, erklären Nina Brochmann und Ellen Støkken Dahl.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup