Social Media
Nadine Klein und Niko Ulanovsky

kukksi exklusiv

Nadine Klein: Erste Worte nach Dancing on Ice!

SAT.1 / Willi Weber

Die ersten fünf Promis fegten am Freitag bei “Dancing on Ice” über die Eisfläche – in der zweiten Show sind die anderen Kandidaten an der Reihe. Nadine Klein konnte nun ihr Können unter Beweis stellen und hat es in die nächste Runde geschafft. Nach der Show hat KUKKSI die ehemalige Bachelorette zum Interview im Studio in Köln getroffen. 

Nadine Klein und ihr Profipartner Niko Ulanovsky konnten nicht nur die Jury, sondern vor allem die Zuschauer mit ihrer Performance auf dem Eis überzeugen. “Ich bin total erleichtert. Wir haben in der ersten Show alles gegeben und es war das erste Mal, dass manche Sachen geklappt haben. Ich bin richtig stolz auf uns beide und super happy”, sagt Nadine Klein im exklusiven Interview mit KUKKSI.

Dennoch ist die Angst vor möglichen Stürzen immer dabei – vor allem im Training. “Ich war vorher sehr nervös – auch im Training. Nun hat es mir richtig Spaß gemacht und freue mich riesig, dass es für uns weitergeht”, so die ehemalige Bachelorette weiter.

Zahlreiche Kandidaten haben sich im Training verletzt – Klaudia Giez sowie Jens Hilbert haben sich verletzt, Jenny Elvers hat sich sogar eine Rippe gebrochen. Nadine Klein hat bisher noch Glück gehabt: “Ich bin bisher noch nicht ganz so oft hingefallen. Ich bin vielleicht drei oder vier mal gestürzt. Es ist noch immer etwas diese Angst und Vorsicht da – diese will ich bald auch irgendwann ablegen. Während den Auftritten hatte ich weniger Angst, im Training war es dann aber doch nochmal eine andere Situation”, sagt die Beauty zu uns. Die nächste Folge von “Dancing on Ice” zeigt SAT.1 am Sonntag um 20:15 Uhr.

Nadine Klein und Niko Ulanovsky

SAT.1 / Willi Weber

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup