Social Media

Stars

Nach XXXTentacion: Es wurde ein weiterer Rapper (21) erschossen!

picture alliance / dpa / AP Photo / Stephanie Strasburg

Die Rapwelt steht nach dem Tod von XXXTentacion unter Schock – auf offener Straße wurde er schossen. Nun ist ein weiterer US-Rapper ebenfalls einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen.

In Florida wurde XXXTentacion erschossen. Nun wurde bekannt: Der Rapper Jimmy Wopo, welche mit bürgerlichem Namen Travon Smart heißt, wurde ebenfalls erschossen! Der 21-Jährige erlag wenige Stunden seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Genau wie XXXTentacion wurde auch Jimmy Wopo von einer Schusswaffe aus einem fahren Fahrzeug getroffen. Der Beifahrer des „Elm Street“-Interpreten erlitt bei den Schüssen schwere Verletzungen – sein Zustand sei aber stabil, wie CBS Pittsburgh berichtet.

Sein Manager bestätigt die Todesnachricht

„Ich habe heute meinen Bruder verloren und es ist das schlimmste Gefühl auf der Welt. Wir haben heute eine großartige Person verloren, aber ihr müsst wissen, dass ich alles in meiner Macht Stehende tun werde, damit er nie vergessen wird“, bestätigt sein Manager beim Kurznachrichtendienst Twitter. Ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Taten gibt, ist bisher nicht bekannt.

Foto: picture alliance / dpa / AP Photo / Stephanie Strasburg

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup