Social Media

Stars

Nach Urteil: Manager Ramon Wagner schießt Edona James ab!

© Kai Stuht

EXKLUSIV | Edona James hat eine Vergewaltigung vorgetäuscht. Ein Gericht hat sie daraufhin verurteilt! Ihr Manager Ramon Wagner zieht jetzt daraus krasse Konsequenzen.

Im Prozess hatte das TV-Sternchen behauptet, von einem Freier vergewaltigt worden zu sein. Edona James gab dann vor der Richterin zu, dass das gelogen war. Die ehemalige “Promi Big Brother”-Bewohnerin wurde zwischenzeitlich sogar verhaftet, da sie Kontakt zu einer Zeugin aufgenommen hatte. Wegen falscher Verdächtigung wurde Edona James zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.

Seit einigen Monaten wird Edona James von Manager Ramon Wagner vertreten. Nach dem Urteil hat er die Zusammenarbeit mit dem TV-Sternchen beendet. “Mit Blick auf die jüngste Berichterstattung über Edona James und das Urteil des Amtsgerichts München vom gestrigen Tage (06.02.2017) möchte ich, nachdem mich diesbezüglich Anfragen von verschiedenen Seiten erreicht haben, klarstellen, dass ich nicht in die juristische Aufarbeitung der von und gegen Edona erhobenen Vorwürfe involviert gewesen bin”, erklärt Ramon Wagner im exklusiven Interview mit kukksi.

“Edona wurde in dem Strafverfahren vor dem Amtsgericht München von Rechtsanwalt Burkhard Benecken vertreten. Ich kann folglich weder zum Strafverfahren noch zu dessen Ausgang etwas sagen, außer, dass ich Edonas Verhalten bedauere und nicht gut heiße”, so der Manager.

Und dann stellt Ramon Wagner, welcher auch von dem YouTube-Kanal “Die It-Girl Agenten” bekannt ist, klar: “Ich begrüße jedoch, dass Edona sich letztendlich zu einem Geständnis entschieden hat und hoffe sehr, dass sie ihre weitere Karriere unter Achtung von Recht und Gesetz verfolgt. Die Zusammenarbeit mit Edona James ist an dieser Stelle beendet.” Edona James muss sich dann wohl ein neues Management suchen…


Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup