Social Media

News

Nach Tornado in Bocholt: Neue schwere Gewitter erwartet!

iStock

Die Wetterlage in Deutschland bleibt dramatisch! Ein Tornado hat in Bocholt in der Nacht zum Mittwoch schwere Schäden angerichtet. Nun drohen erneut schwere Unwetter. 

Ein Tornado fegte über Bocholt und hat zahlreiche Dächer abgedeckt. Ein Auto wurde sogar auf ein Dach geschleudert. Nun könnte es sogar noch dicker kommen: Die Unwetter könnten in der Nacht zum Donnerstag teils noch heftiger ausfallen. Der Deutsche Wetterdienst hat eine entsprechende Vorwarnung für Nordrhein-Westfalen herausgegeben – und warnt erneut vor Tornados.

Die nächste Unwetterfront kommt

“Ab Mittwochabend können aus Süden teils schwere Gewitter aufziehen. Dabei können örtlich heftiger Starkregen (30 bis 40 l/qm in kurzer Zeit), mittelgroßer Hagel und orkanartige Böen (um 110 km/h) auftreten. Auch einzelne Tornados sind nicht ausgeschlossen. Die Gewitterneigung bleibt bis in die Morgenstunden des Donnerstags bestehen”, schreibt der DWD auf seiner Website.

WERBUNG

Auch am Donnerstag könnte es knallen – dann liegt der Schwerpunkt im Osten. Dort drohen ebenfalls heftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Zunächst kühlt es sich am Donnerstag etwas ab – die Temperaturen liegen dann bei 23 Grad. Danach soll es aber wieder heißer werden – aber dann steigt auch wieder die Unwettergefahr.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup