Social Media

Stars

Nach Carrie Fisher: Ihre Mutter Debbie Reynolds ist auch tot!

© kukksi

Der Tod von Carrie Fisher war für viele ein heftiger Schock. Nur einen Tag später ist am Mittwoch ihre Mutter Debbie Reynolds im Alter von 84 Jahren gestorben. 

Debbie Reynolds organisierte die Beerdigung ihrer Tochter und starb dabei. Das Promiportal tmz berichtet, dass die Mutter von Carrie Fisher einen Schlaganfall erlitten hat. 

Debbie Reynolds war selbst eine Hollywood-Schauspielerin. Ihre Karriere begann sie in den 50er Jahren.  Durch das Musical „Singin‘ in the Rain“ im Jahr 1952 wurde sie weltbekannt.

Danach spielte sie in zahlreichen Filmen mit – darunter „Scheidung auf Amerikanisch“ oder „Tammy“. Der Musikfilm „Goldgräber-Molly“ aus dem Jahr 1964 brachte ihr sogar eine Oscar-Nominierung ein.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup