Social Media
Kapitol in Washington

News

Nach Sturm auf Kapitol: Joe Biden ist neuer US-Präsident!

imago images / ZUMA Wire

Die US-Wahl fand am 3. November 2020 – obwohl Joe Biden deutlich vor Donald Trump lag, wollte dieser seiner Wahlschlappe nicht anerkennen. Nun wurde aber vom Kongress bestätigt: Joe Biden hat die erforderliche Mehrheit von 270 Wahlmännern und ist damit der neue Präsident der Vereinigten Staaten. 

Bevor Joe Biden jedoch offiziell als US-Präsident gewählt wurde, gab es dramatische Szenen in Washington. Anhänger von Donald Trump haben das Kapitol gestürmt – es fielen Schüsse, kam zu Gewalt und Verwüstungen. Das politische Zentrum der USA wurde gestürzt. Die Bilanz ist schrecklich: 4 Menschen kamen dabei ums Leben. Donald Trump hatte seine Anhänger aufgerufen, zum Kapitol zu ziehen- denn man dürfe sich den „Diebstahl“ der Wahl nicht gefallen lassen – bnis heute erkennt er seine Wahlschlappe nicht an.

4 Tote bei Randalen

Eine Frau wurde angeschossen und starb wenig später an ihren Verletzungen. „Darüber hinaus wurden heute drei weitere Todesfälle aus der Umgebung des Kapitols gemeldet. Eine erwachsene Frau und zwei erwachsene Männer scheinen an unterschiedlichen medizinischen Notfällen gelitten zu haben, die zu ihrem Tod führten, sagte der Chef der Polizei in der US-Hauptstadt, Robert Contee. 14 Polizisten seien verletztr wurden, es mehr als 50 Menschen wurden festgenommen.

Sitzungen mussten unterbrochen werden

Nachdem Randalierer das Kongressgebäude gestürmt hatten, mussten Sitzungen zweitweise unterbrochen werden. Abgeordnete mussten darauf in Sicherheit gebracht werden. Mehrere Abgeordnete forderen nun Konsequenzen für Donald Trump. Denn er hatte seine Unterstützer dazu aufgerufen, zum Kapitol zu ziehen. Kurz vor dem Ende seiner Amtszeit könnte ihm damit noch ein Amtsenthebungsverfahren drohen.

Joe Biden ist neuer US-Präsident

Doch nun steht fest: Joe Biden ist der neue US-Präsident – Donald Trump wird damit nun endgültig abgelöst. Der Demokrat zeigte sich über die Szenen in Washington fassungslos. „Das hat nichts mehr mit Anstand zu tun. Das ist pure Zerstörung und Chaos“, sagte Joe Biden. Immerhin: Donald Trump hat bestätigt, dass er für eie ordnungsbemäße Amtsübergabe am 20. Januar 2021 sorgen wird. Schon gelesen? Ivanka Trump: Das sind ihre Pläne nach der US-Wahl!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup