Social Media
fallback

Stars

Nach Sex-Video in Berlin: Fremdgeher entschuldigt sich!

Sex in der U-Bahn-Station – so hemmungslos ist Berlin! Nun hat sich das Paar, welches es an der Haltestelle leidenschaftlich trieb, entschuldigt.

© Zoom.in

© Zoom.in

Im Bahnhof Schönleinstraße in Berlin hatten sich zwei Unbekannte vergnügt. Ein Fahrgast hat das gefilmt – und das irre Sex-Video landete im Netz. In dem Clip ist zu sehen, wie der junge Mann die Ladie von hinten nimmt. Dumm nur, wenn es sich dabei um einen Seitensprung handelt und die eigene Freundin das Bild entdeckt. Nun entschuldigt sich der Fremdgeher! „Klar hab’ ich gesehen, dass der Typ uns gefilmt hat. Aber nie hätte ich geahnt, dass er das ins Netz stellt“, sagte er dem „Berliner Kurier“. „Sarah, bitte verzeih mir. Ich liebe dich so sehr. Es ist einfach so passiert, wir haben eben nicht nachgedacht.“, so der Koch.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du willst nichts verpassen? Dann folge uns bei Facebook!

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup