Social Media

News

Nach Sahara-Düse: Die nächste extreme Hitzewelle kommt!

iStock / AndreyPopov

Mit Temperaturen von bis zu 38 Grad war es richtig heiß in Deutschland – so warm war es im Juni noch nie. Doch nun kommt die nächste extreme Hitzewelle nach Deutschland. 

Im brandenburgischen Coschen an der deutsch-polnischen Grenze wurde mit 38,6 Grad der bisherige Hitzerekord für Juni gebrochen. Nun wird es erstmal etwas „kühler“ in Deutschland: Am Donnerstag und Freitag sind Temperaturen von „nur“ 25 bis 30 Grad möglich. Das wird sich aber schnell wieder ändern, denn die nächste extreme Hitzewelle macht sich auf den Weg nach Deutschland.

Neue Sahara-Luft kommt nach Deutschland

Erneut wird Sahara-Luft zu uns geführt. Damit steigen die Tageshöchstwerte auf 28 bis 38 Grad am Samstag an, wie wetter.de berichtet. Örtlich sind sogar 39 Grad drin – dass die 40 Grad-Marke jedoch geknackt wird, gilt als unwahrscheinlich. Nur an der Küste soll es etwas kühler sein. Unwetter soll es nicht geben – den ganzen Tag scheint die Sonne dazu. Der Hitze-Hotspot liegt im Westen Deutschlands.

Temperaturen wieder bis 38 Grad

Am Sonntag erreicht uns ein schwacher Tiefauslöser – dann könnten die Werte zumindest im Nordwesten wieder etwas runter gehen. Sonst bleibt es aber weiterhin sehr heiß – Im Osten sowie Westen sind dann nochmal Werte von bis zu 38 Grad möglich. Es bleibt weiter heiß – Unwetter soll es vorerst übrigens nicht geben.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup