Connect with us

Nach Rauswurf: Erste Worte von Love Island-Finnja

TV

Nach Rauswurf: Erste Worte von Love Island-Finnja

RTL II / Magdalena Possert

Nach Rauswurf: Erste Worte von Love Island-Finnja

Wer muss das „Love Island„-Haus verlassen? Die Islander haben entschieden: Finnja muss ihre Koffer packen und den Heimweg antreten. 

Doch wie geht es Finnja Bünhove kurz nach ihrem Rauswurf? „Ich bin schon traurig. Klar bin ich froh, dass ich überhaupt dabei sein durfte. Aber man geht natürlich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Würde man mir anbieten in die Villa zurückzugehen, würde ich ehrlich gesagt sofort „Ja!“ schreien und losrennen“, sagt sie in einem Interview mit RTL II.

Das sagt Finnja über ihre Zeit bei „Love Island“

„Love Island“ war für sie eine krasse Herausforderung, an der sie sich gerne zurückerinnert. „Es war wunderschön. Es war wirklich eine unbeschreibliche Zeit, die ich niemals missen möchte. Die ganzen Mädels und Jungs waren super cool. Ich habe mich richtig gut mit ihnen verstanden. Mit den einen etwas mehr, mit den anderen etwas weniger. Wie es im wahren Leben eben auch ist“, sagt Finnja.

WERBUNG

Finnja würde sogar nochmal bei „Love Island“ teilnehmen – das hat auch einen Grund: „Ich würde zurückgehen, weil ich einfach noch nie eine Gruppe hatte, die so harmoniert hat, in der ich mich wirklich mit jedem gut verstanden habe. Es gab niemanden, zu dem ich keinen Draht hatte. Das war eine tolle Erfahrung, die ich auch gerne noch länger genossen hätte.“ RTL II zeigt „Love Island“ täglich um 22:15 Uhr.

Nach Oben