Social Media

Stars

Nach Mega-Fail: Wird „Newtopia“ eingestellt?

Es ist der wohl derzeit krasseste TV-Skandal! Eine betrunkene Executive Producerin hat in „Newtopia“ für einen Mega-Eklat gesorgt.

© SAT.1

© SAT.1

In der Scheune gab es ein Geheimtreffen zwischen den Machern und Kandidaten. Besonders krass: Das Missgeschick konnten die Zuschauer eine Stunde lang im Livestream verfolgen. Das sollte NIE an die Öffentlichkeit gelangen!

In der Nacht zum Montag trafen sich Mitarbeiter der Produktionsfirma Talpa mit den Pionieren in der Scheune. Es gab konkrete Wünsche und Anweisungen der Macher. Und das, obwohl Sat.1 immer wieder behauptet hat, dass die Produktion nicht in das Geschehen in „Newtopia“ eingreifen wird.

Sat.1 entschuldigte sich nun dafür. „Heute in der Nacht war eine Mitarbeiterin der ‚Newtopia‘-Produktionsfirma Talpa Germany offensichtlich bei den Pionieren in der ‚Newtopia‘-Scheune. Sie hat von sich selbst gesagt, dass sie betrunken sei und dann mit den Pionieren über die Zukunft von ‚Newtopia‘ gesprochen. Dieses Gespräch konnte man über die 360-Grad-Kamera verfolgen. Diese Aktion war nicht mit dem Sender SAT.1 abgesprochen. Trotzdem entschuldigen wir uns aufrichtig dafür. Solche Gespräche sind nicht im Interesse von SAT.1″, teilte der Sender mit.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup