Social Media
New York city

In eigener Sache

Nach Mallorca: KUKKSI berichtet ab 2022 auch aus den USA

iStock / Shooter_Sam

Seit mehreren Jahren berichtet KUKKSI aus Mallorca. Künftig gehen wir noch einen Schritt weiter: Ab 2022 schicken wir unsere Reporter auch in die USA. KUKKSI verrät nun die ersten Details. 

Ursprünglich wollten wir bereits ab April 2020 aus den USA von verschiedenen Events berichten – dann kam jedoch die Corona-Pandemie. Die Veranstaltungen wurden abgesagt und die Planung, aus den Vereinigten Staaten von Amerika zu berichten, vorerst über Bord geworfen. KUKKSI war einer der wenigen deutschen Magazine gewesen, welche beispielsweise eine Zusage für die Comic-Con erhalten haben.

Nachdem KUKKSI bereits viele Jahre aus Mallorca berichtet, werden wir nun mit etwas Verspätung nun tatsächlich die Planung mit der Berichterstattung aus den USA in Angriff nehmen und ab 2022 aus den Vereinigten Staaten berichten. Nach derzeitigem Stand werden unsere Reporter ab März oder April 2022 vor Ort sein – vor allem Los Angeles und New York stehen bei der Berichterstattung im Fokus.

Mehr internationale Stars und Shows bei KUKKSI

KUKKSI setzt künftig neben der Berichterstattung zu Reality-TV vor allem auch auf internationale Shows sowie Hollywood-Stars – unter anderem berichten wir aus den USA von verschiedenen Events, werden bei US-Shows im Studio sein und werden direkt mit den Hollywood-Stars sprechen. Die Exklusivität wird damit weiter ausgebaut – KUKKSI ist damit das einzige Teeniemagazin, welches neben Mallorca nun auch dauerhaft aus den USA berichten wird und dabei keine Kosten und Mühen scheut. Es ist die bisher teuerste Investition im redaktionellen Bereich seit 13 Jahren. Die Planungen dazu laufen in den kommenden Monaten auf Hochtouren. Schon gelesen? KUKKSI Mallorca wird zum eigenen Magazin

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup