Social Media
Michael WendlerTVNOW / Stefan Gregorowius

Supertalent & DSDS

Nach DSDS-Beben: Michael Wendler geht auf RTL los!

TVNOW / Stefan Gregorowius

Michael Wendler hatte in dieser Woche seinen Job bei “Deutschland sucht den Superstar” gekündigt und sorgte damit für einen echten Skandal. Daraufhin hat RTL rechtliche Schritte angedroht, da der Sänger gegen den Vertrag verstoßen habe. Nun teilt der Freund von Laura Müller in einem Statement gegen den Sender aus. 

Der “Egal”-Interpret begründete seine Entscheidung mit der Corona-Pandemie und machte der Bundesregierung sowie Fernsehsendern wle RTL schwere Vorwürfe. In seiner Telegram-Gruppe meldet sich der Sänger zu Wort – darin schreckt er auch vor einer maßlosen Selbstüberschätzung nicht zurück.

Statement von Michael Wendler

“Jeder der was sagt, jeder der mit den Maßnahmen in Deutschland, den übertriebenen Maßnahmen – wissenschaftlich belegt – nicht einverstanden ist, wird beseitigt, wenn er sich dazu äußert. Ihr könnt euch vorstellen, was ich alles riskiert habe, um euch aufzuklären und wachzurütteln. Die Leute reden jetzt und sagen, meine Karriere ist vorbei. Meine Karriere ist nicht vorbei. Ich stehe am Anfang. So oft hat man mir das schon abgesprochen. Ich bin Michael Wendler, ich habe keine Angst, Leute. Versteht das endlich. Macht euch frei. Ich habe DSDS verloren – na und? Ich habe Millionen Werbedeals verloren – na und? Ist mir egal!”, sagt Michael Wendler. Wissenschaftliche Belege zu seinen skurrilen Thesen hat er jedoch nicht veröffentlicht.

Michael Wendler, Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen

TVNOW / Stefan Gregorowius

Der Sänger greift RTL an

Nach dem DSDS-Eklat hat RTL rechtliche Schritte gegen den Sänger eingeleitet. “Michael Wendler hat eigenständig und ohne Rücksprache unseren Vertrag gekündigt und verunglimpft RTL. Wir werden alle uns zur Verfügung stehenden rechtlichen Mittel prüfen und ausschöpfen”, teilte RTL-Geschäftsführer Jörg Graf mit. Michael Wendler sagt darauf: “Die verstehen nicht, wer Michael Wendler ist. Ich bin ein Kämpfer, Leute! Ich bin über 20 Jahre immer wieder aufgestanden. Ich habe eine auf’n Kopf bekommen und bin wieder aufgestanden. Du kannst mich nicht kaputt machen. Keiner kann das. Nur der liebe Gott irgendwann mal. Aber ansonsten keiner, auch kein Jörg Graf, von RTL, der jetzt seine Anwälte auf mich loshetzen will. Ich freu mich drauf. Den Fight machen wir öffentlich. Und da bin ich mal gespannt, was am Ende dabei rauskommt.” Dass RTL aber wohl am längeren Hebel sitzt, scheint Michael Wendler nicht klar zu sein – schließlich hat er gegen einen Vertrag verstoßen und das könnte ihm noch teuer zu stehen kommen… Schon gelesen? Nach DSDS-Skandal: Ist die Karriere von Michael Wendler vorbei?

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup