Social Media
Sandy Fähse

kukksi exklusiv

Nach BTN-Rausschmiss: Sandy Fähse bedankt sich bei Fans!

RTLZWEI

Sandy Fähse wurde bei „Berlin – Tag & Nacht“ gefeuert. Laut einem Statement der Produktionsfirma, habe der Darsteller gegen den Arbeitsvertrag verstoßen. Die Community steht dennoch hinter ihm – nun bedankt sich der Serien-Star bei seinen Fans. 

Der Darsteller hat einige Worte an seine Fans gerichtet. „Vielen Dank für eure lieben und aufbauenden Worte bzw. Nachrichten. Danke für die Unterstützung!“, so Sandy Fähse bei Instagram. „Leider schaffe ich es nicht, jedem von euch persönlich zu antworten, deswegen halt über diesem Weg“, so der Darsteller weiter.

Sandy Fähse wurde von Kündigung überrascht

Sandy Fähse selbst wurde von der Kündigung laut seiner Aussage total überrascht. „Wir haben uns mit sofortiger Wirkung von Sandy Fähse getrennt, weil er krass gegen seinen Arbeitsvertrag verstoßen hat. Eine Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses ist daher leider unzumutbar für uns geworden“, teilte ein Sprecher der Produktionsfirma filmpool gegenüber KUKKSI mit.

Das letzte Wort ist aber wohl noch nicht gesprochen. Laut Sandy Fähse soll es am kommenden Dienstag eine Gerichtsverhandlung geben. „Mit ‘Leon’ ist erstmal das Ende angesetzt. Ob dass das wirkliche Ende ist, kann ich noch nicht sagen, weil das in der kommenden Woche gerichtlich ausgesprochen wird beziehungsweise endlich mal dargelegt wird, warum. Und dann wird sich alles Weitere klären“, so der Serien-Star weiter. Mehr News und Infos zu BTN, den Darstellern und die Vorschau gibt es HIER bei KUKKSI. 

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup