Social Media
Sandy Fähse

Stars

Nach BTN-Aus: Sandy Fähse ist bald wieder im TV zu sehen!

RTLZWEI

Bis zum vergangenen Jahr war Sandy Fähse in der Rolle als Leon bei „Berlin – Tag & Nacht“ zu sehen. Seitdem ist es ruhig um den Darsteller geworden. Doch schon bald ist der Serien-Stars wieder im TV zu sehen. 

Im Oktober wurde bekannt, dass Sandy Fähse von der Produktionsfirma gekündigt wurde. Bisher wurde nur darüber spekuliert, was genau vorgefallen ist – zwischen dem Darsteller und den Machern der Serie gab es offenbar unterschiedliche Auffassungen. Die Zusammenarbeit mit Sandy Fähse sei unzumutbar gewesen, wie damals ein Sprecher der Produktionsfirma erklärte.

Er feiert sein TV-Comeback

Doch schon bald wird Sandy Fähse wieder im TV zu sehen sein. Das verriet der Serien-Star jetzt in einem Podcast. „Das kommt jetzt im Sommer auch ins Fernsehen, auch auf einem bekannten Sender“, sagt Sandy Fähse gegenüber Geizig und Pleite. Genaue Details hat er dazu noch nicht verraten – offenbar darf er noch nicht ganz so viel über das neue Projekt preisgeben.

Dreharbeiten in den vergangenen Monaten

Die Dreharbeiten fanden dafür offenbar in den vergangenen Monaten statt – im Sommer soll das Format dann ausgestrahlt werden. Ob es sich erneut um eine Serie handelt, hat er noch nicht verraten. Die Fans sind jedenfalls gespannt – und auch er selbst sei auf die Reaktionen seiner Community gespannt. Nachdem damals bekannt wurde, dass Sandy Fähse bei „Berlin – Tag & Nacht“ gehen musste, reagieren die Zuschauer fassungslos. Sandy Fähse gehörte mit seiner Rolle als Leon zu den Lieblingen der Serie.

Sandy Fähse

RTLZWEI

Warum musste Sandy Fähse bei BTN gehen?

„Kurz gesagt, wurde mir gekündigt, weil mir nicht geglaubt wurde, dass ich krank gewesen bin“, sagte Sandy Fähse damals in einem Interview mit der Bild-Zeitung. „Mein Arzt hatte mich krankgeschrieben wegen Dauerstress. Ich bin seit zwei Jahren mit starken Magenbeschwerden unterwegs und bin deswegen auch beim Arzt gewesen. Mein Arzt hat mir auch dazu angeraten mal die Stadt zu verlassen, um mal raus zu kommen. Das habe ich dann auch gemacht. In Köln habe ich Familie besucht, die mir einfach gut tut und Balsam für die Seele ist“, so der Darsteller weiter. Filmpool sah das offenbar anders: „Das war beileibe nicht der erste Vorfall – sondern nur die Spitze des Eisbergs und der Vorfall, der das Fass zum Überlaufen brachte“, teilte damals der Anwalt der Produktionsfirma mit. Mehr News und Infos zu BTN, den Darstellern und die Vorschau gibt es HIER bei KUKKSI.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup