Social Media
Lili Reinhart

Stars

Lili Reinhart: Riverdale-Star leidet an Angststörungen!

imago images / Future Image

Die Corona-Pandemie beherrscht seit mittlerweile sechs Monaten unseren Alltag. Lili Reinhart litt extrem unter dem Lockdown und hatte deswegen mit vielen Problemen zu kämpfen, wie sie nun selbst in einem Statement verriet. 

Mit ihren Problemen geht der “Riverdale”-Star offen um – schon oft sprach die Schauspielerin über ihre Depressionen. Und auch ihre Akne war immer ein großes Thema. Nun offenbarte die Beauty auch, dass sie während des Lockdowns mit erheblichen Angststörungen zu kämpfen hatte.

“Ich mache mir die ganze Zeit Stress. Allein zur Post zu gehen… ich möchte dort nicht hinfahren, weil es mir Angst macht. Weil ich meinen Hund nicht allein lassen will und es mir nicht leicht fällt, mich in der Öffentlichkeit zu bewegen”, sagt Lili Reinhart während eines Livestreams bvei Instagram.

Lili Reinhart geht mit ihren Problemen offen um

Die “Riverdale”-Darstellerin hatte vor allem ein Problem damit, nicht das Haus verlassen zu können. Doch auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes machte ihr zu schaffen. “Ich will mich nicht mit dem Maskentragen beschäftigen müssen. Ich trage natürlich eine, aber ich will mich nicht in dieses stressige Umfeld begeben. Ich mache mir wegen den unwichtigsten Dingen solche Sorgen”, erzählt sie. Die Gedanken daran haben bei ihr Angststörungen ausgelöst.

Lili Reinhart litt schon als Teenager unter Panik-Attacken – die Corona-Krise habe das bei ihr verschlimmert. “Es ist etwas, das niemals verschwindet. Es gibt Tage, an denen ich völlig unmotiviert bin, nichts tun möchte und mich selbst hinterfrage. Ich kann nicht sehr gut mit Stress umgehen”, erklärte sie damals.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup