Social Media
Toilette

Life

7 Gründe: Darum musst du nachts immer aufs Klo!

iStock / Tharakorn

Einige können nachts einfach durch schlafen. Bei anderen ist das jedoch nicht der Fall und müssen pinkeln – und das ziemlich oft. Doch woran könnte das liegen? KUKKSI fasst die 7 häufigsten Gründe zusammen. 

Es kann deinen Schlaf rauben, wenn du nachts oft auf Toilette musst. Es kommt auf den kleinen Unterschied an: “Hat der Harndrang dich aufgeweckt oder bist du aufgewacht und hast festgestellt, dass du urinieren musst?” – diese Frage wird dir der Doc stellen, wenn du ihn aufsuchst. Sorgen musst du dir aber nicht machen – die meisten Gründe sind harmlos. Doch in einigen Fällen solltest du dich lieber von einem Doc checken lassen, dann dahinter kann auch eine ernste Krankheit stecken.

Deshalb musst du nachts auf Toilette

  • Zu viel getrunken: Das ist wohl logisch! Trinkst du vor dem Bett gehen zu viel, muss das natürlich auch irgendwann raus – und das kommt dann meist nachts im ungünstigen Fall vor.
  • Zu viel Alkohol und Kaffee: Nicht nur Wasser sorgt abends für einen Harndrang, sondern vor allem auch Alkohol oder Kaffee.
  • Möglicher Hormonmangel: Das hat einen Mangel an dem Antidiuretischen Hormon (ADH), ist das auch für die nächtlichen Klogänge verantwortlich. Der Grund? Das Hormon ist für den Flüssigkeitshaushalt verantwortlich.
  • Du hast eine Geschlechtskrankheit: Wenn du unter Chlamydien oder Gonorrhoe leidest, musst du auch oft pinkeln. Auch an einer Harnwegsinfektion könntest du leiden.
  • Du hast eine Infektion: Ein Harnwegsinfekt kommt durchaus oft vor. Es kann durchaus auch sein, dass es beim Pinkeln brennt und das du auch tagsüber oft aufs Klo musst – dann solltest du unbedingt einen Doc aufsuchen.
  • Blasenentzündung: Nachts hast du ebenfalls einen starken Harndrang – hinzu kommt ein Brennen. Hier solltest du ebenfalls einen Arzt aufsuchen.
  • Du hast Diabetes oder Prädiabetes: Das ist einer der ernsten Gründe! Wenn du unter Diabetes leidest, schwemmt dein Urin überschüssigen Blutzucker aus dem Körper raus – deshalb musst du nachts oft auf Toilette.

Das kannst du dagegen tun

Vor dem Schlafengehen solltest du nicht ganz so viel trinken und nochmal auf Toilette gehen. Das Tragen von Kompressionsstrümpfen kann vor allem bei geschwollenen Beinen helfen. Solltest du dennoch nachts auf Toilette müssen, kann dir ein Arzt weiterhelfen. Je nach Ursache gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten.

HINWEIS DER REDAKTION | Der Artikel ersetzt keinesfalls eine ärztliche Beratung! Der Inhalt von KUKKSI darf nicht dafür verwendet werden, eigenständig Diagnosen zu stellen – das kann nur ein ausgebildeter Arzt.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup