Social Media
Nachtclub

News

Coronavirus: DAS ist ab sofort verboten!

iStock / shironosov

Nun greifen unsere Politiker knallhart durch! Um eine Verbreitung des Coronavirus zu einzudämmen, hat die Bundesregierung neue Maßnahmen beschlossen. Kanzlerin Angela Merkel hat nun verkündet, was ab sofort verboten ist. 

“Das sind Maßnahmen, die es so in unserem Land noch nicht gegeben hat, aber sie sind notwendig“, erklärt Angela Merkel. “Wir brauchen einschneidende Maßnahmen, um das Infektionsgeschehen zu verlangsamen”, sagte die Kanzlerin weiter. Und wie lange steht Deutschland still? “Wir kommen desto schneller durch diese Phase hindurch, je mehr sich jeder einzelne an diese Auflagen und an diese Regelungen hält”, meint Angela Merkel.

Was ist alles verboten?

  • Sämtliche Geschäfte
  • Urlaubsreisen ins In- oder Ausland
  • Fitnessstudios sowie Sportveranstaltungen
  • Kinos
  • Bordelle
  • Bars, Clubs, Diskotheken
  • Theater, Opern, Konzerthäuser, Museen
  • Freizeit- und Tierparks
  • Messen und Ausstellungen
  • Gottesdienste in Kirchen

Supermärkte bleiben offen

Supermärkte bleiben weiter geöffnet – sogar sonntags dürfen diese nun aufmachen. Erlaubt sind weiterhin auch Restaurants, welche aber nur von 6 bis 18 Uhr öffnen dürfen. Ebenfalls geöffnet sind Wochenmärkte, Lieferdienste, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen und Banken und Sparkassen, Poststellen, Frisöre, Zeitungsverkauf, Waschsalons und der Großhandel.

Keine Reisen mehr erlaubt

Urlaubsreisen sind ab sofort untersagt – sowohl ins In- und Ausland. Hotels oder sonstige Übernachtungsangebote dürfen nur für “notwendige und ausdrücklich nicht zu touristischen Zwecken” genutzt werden. Es gilt außerdem ein EU-Einreisestopp. Dienstleister und Handwerker dürfen ihren Job weiterhin ausüben. In Krankenhäuser, Pflegeheime und ähnliche Einrichtungen gelten strengere Beruchsregeln.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup