Social Media
Heidi Klum und Tom Kaulitz

Stars

Corona-Verdacht: Heidi Klum ist von Tom Kaulitz isoliert!

KUKKSI | Oliver Stangl

Heidi Klum meldete sich bei Instagram zu Wort und erzählte ihrer Community, dass sie sich gar nicht gut fühlt. Nun hat die „Germany’s next Topmodel“-Jurorin einen Corona-Test machen lassen – doch bis die Ergebnisse vorliegen, ist sie von Tom Kaulitz isoliert. 

Nachdem sich Heidi Klum nicht gut fühlte, mussten sie die Dreharbeiten zu „America’s Got Talent“ abbrechen In der TV-Show sitzt sie derzeit am Jurypult. Um andere Leute nicht anzustecken, sei sie nach Hause gefahren. Der TV-Star vermutete sogar, sich möglicherweise mit dem Coronavirus infiziert zu haben.

Die Jurorin macht einen Corona-Test

Nun hat Heidi Klum einen Corona-Test machen lassen – aber nicht nur sie: Ihr Mann Tom Kaulitz ebenfalls! Bei Instagram postete die GNTM-Jurorin einen kurzen Clip, wie sie ihren Liebsten durch eine Scheibe küsst. „Wie viele von euch war auch ich die ganze Woche krank und leider fühlt sich auch mein Mann, der vor ein paar Tagen von seiner Tour zurückgekehrt ist, krank“, sagt Heidi Klum.

Heidi Klum und Tom Kaulitz halten Abstand

So lange die Ergebnisse nicht vorliegen, wollen die beiden Abstand halten. „Wir wollen keine Keime verbreiten und riskieren, dass andere krank werden! So sehr ich ihn umarmen und küssen möchte, ist es wichtiger, das Richtige zu tun, um es nicht weiter auszubreiten“, berichtet die Beauty.

Sie richtet einen Appell an ihre Fans

Dann richtet sie noch einen Appell an ihre Fans: „Soziale Distanzierung ist das, was wir alle jetzt tun müssen, um verantwortungsbewusste Bürger der Welt zu sein. Es betrifft uns alle und es liegt an uns, unsere Lieben, unsere Nachbarn und unsere Gemeinschaften zu schützen.“ Ob der COrona-Test positiv oder negativ ausfällt, wird Heidi Klum ihren Fans sicher bald bei Instagram erzählen, sobald die Ergebnisse vorliegen.

Heidi Klum und Tom Kaulitz

KUKKSI | Oliver Stangl

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup