Social Media
Carina Spack bei "Promis unter Palmen"

Stars

Carina Spack: Firma bricht Kooperation nach TV-Mobbing ab!

SAT.1 / Richard Hübner

Die letzte Folge von „Promis unter Palmen“ hat für Carina Spack nun bittere Konsequenzen. Das kostet ihr nun sogar eine Kooperation: Ein Unternehmen hat die Zusammenarbeit umgehend mit der Ex-„Bachelor“-Kandidatin beendet!

In der SAT.1-Show „Promis unter Palmen“ zeigte sich Carina Spack nicht von ihrer besten Seite. In dem Format platzt ihr der Kragen und beleidigte sogar Claudia Obert – die 58-Jährige zog dann sogar aus der Villa aus und beendete das Projekt. Insbesondere Carina Spack musste sich daraufhin einen krassen Shitstorm gefallen lassen. Das ist aber nicht die einzige Konsequenz: Eine Firma hat nach der Ausstrahlung nun die Zusammenarbeit mit der Blondine beendet!

Unternehmen kündigt Zusammenarbeit

Unter einem Werbe-Post von SmileSecret beschwert sich eine Userin, weshalb man trotz des Mobbings bei „Promis unter Palmen“ noch immer mit Carina Spack zusammenarbeitet. „Wir hatten leider auch nicht die Chance, die Sendung vor der Ausstrahlung zu sehen und konnten demnach erst im Nachhinein handeln, was wir auch getan haben. Die Zusammenarbeit wurde umgehend beendet“, schrieb das Unternehmen daraufhin in einem Kommentar.

So reagiert Carina Spack auf die Mobbing-Vorwürfe

Claudia Obert selbst hat ihr das mittlerweile verziehen. „Süße, vergiss alles!“, schrieb die 58-Jährige in den sozialen Netzwerken. Einige Kooperationspartner scheinen das jedoch anders zu sehen. „Es ist einfach eine Extremsituation und ihr bekommt alle einen Zusammenschnitt aus mehreren Tagen in 1 ½ Stunden zu sehen“, schrieb Carina Spack in einem Statement bei Instagram. Nicht nur die Blondine, sondern auch Matthias Mangiapane und Bastian Yotta standen nach der Show in Kritik.

Carina Spack bei "Promis unter Palmen"

SAT.1 / Richard Hübner

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup