Social Media
blutmond 3

News

Mondfinsternis: So sah der Blutmond in Deutschland aus

picture alliance / Sven Simon

Es war ein MEGA-PHÄNOMEN am Himmel! Über Deutschland war die totale Mondfinsternis am Freitag zu sehen – dabei hat sich der Blut rot gefärbt. 

Gegen 21:30 Uhr färbte sich der Mond rot – gegen 23:13 Uhr war die Mondfinsternis zu Ende. Es war die längste und einzige Mondfinsternis in diesem Jahrhundert. Die Dauer von 104 Minuten wird erst am 9. Juni 2123 überschritten.

So entstand die Mondfinsternis

Eine totale Mondfinsternis tritt bei Vollmond aus – die Erde, der Mond und die Sonne liegen dabei auf einer Linie. Der Mond steht dabei im kompletten Kernschatten der Erde. Hinzu kommt das Sonnenlicht – deshalb färbt sich der Mond rot.

Der Mars war auch am Himmel zu sehen

Das war nicht das einzige Highlight am Nachthimmel in Deutschland, denn auch der Mars war zu sehen – das war der kleine leuchtende Punkt neben dem Mond.

Foto: picture alliance / Sven Simon

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup