Social Media

Buzz

Mit Böller: Teenie (10) sprengt Schulklo in die Luft!

iStock / Nenadpress

Es sollte nur ein kleiner Streich werden, doch dann kam der große Knall: Mit einem illegalen Polenböller hat ein Junge ein Schulklo in Duisburg in die Luft gesprengt. Die Wucht der Explosion war riesig – das Klo war daraufhin komplett zerstört.

In der Pause ging der 10-Jährige auf die Toilette. Dort legte er einen Böller neben das Klo, zündete ihn an und rannte danach weg. Die komplette Kabine, in der das Klo stand, wurde dadurch komplett zerstört. Laut der Bild-Zeitung flogen Glassplitter über den Schulhof ganze 15 Meter weit.

Schulklo liegt in Schutt und Asche

Der Schüler hatte Glück, denn wäre er nicht weggerannt, hätte er durch die Splitter schwer verletzt werden können. Unklar ist, wie der Junge an den illegalen Pollenböller kam. Die Polizei warnt vor verbotenen Feuerwerkskörpern: “Der Besitz und die Einfuhr von nicht zugelassenen Feuerwerkskörpern ist aber nicht nur gefährlich, sondern auch eine Straftat nach dem Sprengstoffgesetz”, teilten die Ermittler in Duisburg mit.

WERBUNG

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup