Social Media

Sport

Mit 25 Jahren: Volleyball-Star springt in den Tod!

kukksi

Riesige Trauer in der Volleyball-Welt: Eric Zaun ist tot! Der Nachwuchs-Star sprang aus dem 29. Stock eines Hochhauses in den Tod – er wurde nur 25 Jahre alt.

Aus seinem Hotelzimmer soll er gesprungen sein, wie People berichtet. Er hatte seine Karriere noch vor sich – seine Freunde, Familie und Kollegen stehen unter Schock. Weshalb er sich das Leben nahm, ist bisher noch völlig unklar.

In der US-Liga AVP startete er eine Profi-Karriere als Volleyballer, nachdem er 2017 seine Uni abgeschlossen hatte. Dafür zog er sogar nach Südkalifornien. „Er wird sehr fehlen“, heißt es in einem Statement des Verbandes.

Eric Zaun startete eine Profi-Karriere

Erst kürzlich verriet er noch, wie wichtig ihm der Sport sei. „Ich liebe die Kultur und den Lifestyle von Beachvolleyball. Es ist toll, das Land bereisen zu können, schöne Strände zu entdecken und das zu tun, was man liebt“, erzählte Eric Zaun gegenüber People.

Normalerweise berichtet kukksi nicht über mögliche Suizide. Da sich der Vorfall im komplett öffentlichen Raum abgespielt hat, entschied sich die Redaktion dafür, das Thema zu thematisieren. Du bist selber depressiv oder hast Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktiere bitte sofort die Telefonseelsorge! Die Hotline ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup