Social Media

Wissen

Minus 60 Grad: So leben Teenies in der kältesten Region der Welt

iStock / JiraPo

Jakutien in Sibirien gilt als eine der kältesten Regionen der Welt. Bis zu Minus 60 Grad können die Temperaturen dort fallen. Doch wie wachsen Teenager eigentlich in der rauen Gegend auf?

Bei minus 10 Grad wird uns schon richtig kalt – aber wie fühlen sich eigentlich minus 60 Grad an? Das ist für uns unvorstellbar, aber in Sibirien werden solche Temperaturen oft erreicht. Besonders kalt ist es in der Republik Sacha (Jakutien) – das Land im Nordosten von Russland gehört zu den kältesten Regionen der Welt.

So leben Teenies bei minus 60 Grad

Wie werden Teenager in der kältesten Region der Welt erwachsen? Und wie gestaltet sich der Alltag bei minus 60 Grad? In dem Video seht ihr zwei Teenager, welche in Jakutien gerade erst erwachsen geworden sind und wie sie in dem Land leben:

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup