Social Media
St 236 Winter BILD iStock

Buzz

Minus 20 Grad: Das Februar-Finale wird bitterkalt!

iStock / MarianVejcik

Im März beginnt endlich der Frühling in Deutschland – davon ist leider derzeit noch nichts zu spüren. In den nächsten Tagen schlägt sogar die Kältepeitsche in Deutschland nochmal richtig zu.

Es ist massive Kaltluft in Anmarsch und könnte uns ab dem Sonntag beinahe überall Dauerfrost bescheren. Brrrr! Am vergangenen Wochenende gab es bereits einen Wintereinbruch – in Bayern fielen bis zu 20 Zentimeter Neuschnee. Ab dem Wochenende folgt die möglicherweise letzte sehr kalte Winter-Periode, die es aber nochmal in sich haben wird. Nachts sollen sogar bis Minus 20 Grad möglich sein.

WERBUNG

Extremer Kälteeinbruch steht bevor

„In den vergangenen Tagen hatten wir ja bereits mehrfach auf die Möglichkeit eines Märzwinter hingewiesen und die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Anfang März frostig kalt ist, steigen aktuell deutlich an. Die russische Kältepeitsche die uns bisher einen recht kalten Februar beschert hat, könnte uns demnach ein eisiges Februar-Finale und einen bitterkalten Start in den Frühlingsmonat März bescheren. Neben Dauerfrost am Tag, wären nachts Werte zwischen minus 10 und minus 20 Grad möglich“, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net laut Yahoo. Oh je… da müssen wir uns wohl richtig warm anziehen und noch etwas länger auf den Frühling warten.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup