Social Media

Stars

Miley Cyrus: Sie trauert um ihren Hund

Miley Cyrus trauert um ihren geliebten Hund Floyd. Bei ihrem Konzert in Boston brach die 21-jährige Sängerin in Tränen aus. Ihre Schwester Noah musste sie trösten.

“Ich sage es nicht, weil ich nicht will, dass es wirklich real ist… Aber mein geliebtes Baby Floyd ist gestorben”, teilte Miley Cyrus (21) mit. Von ihrem treuen Gefährten muss sich die Sängerin nun leider für immer Abschied nehmen. Miley postete ein Bild mit ihrem schlafenden Hund. “Ich weiß, dass ich das nicht so meine, aber ich wünschte, er hätte mich mit ihm genommen. Es ist unerträglich. Was soll ich nur ohne ihn machen?” Der kleine Husky war noch nicht alt. Warum Floyd gestorben ist, verriet sie nicht.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du willst nichts verpassen? Dann folge uns doch bei Facebook!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup