Social Media

TV

So lebt Michael Wendler in den USA

© VOX / SEEMA Media / Marcus Seesing

Michael Wendler hat Deutschland den Rücken gekehrt, denn der Schlagerstar ist in die USA ausgewandert. Vox zeigt im Februar zwei Specials von “Goodbye Deutschland” mit Michael Wendler.

Auch in den USA gibt es einiges zu tun. Die Wendlers sind auf der Suche nach einer neuen Bleibe, denn noch leben sie übergangsweise in einer angemieteten Villa. Das neue Haus soll “bescheidener” sein, aber ein Boot müsste schon dabei sein. Denn Michael möchte seine neugewonnene Freizeit möglichst intensiv auf den Wasserstraßen seiner neuen Heimat verbringen – auch wenn Claudia zur Seekrankheit neigt.

Und um hunderprozentig in den USA anzukommen, wollen sich die Wendlers auch richtig integrieren mit allem, was dazugehört: Die Familie schmeißt eine deutsch/amerikanische Willkommensparty, Michael hat das erste Mal in seinem Leben eine Waffe in der Hand und Tochter Adeline nimmt uns mit in ihren neuen Alltag und zeigt uns ihre Schule.

Den deutschen Fans bleibt er mit wenigen aber regelmäßigen Auftritten in Deutschland erhalten. Trotzdem will er auch in den USA als Künstler Fuß fassen und Geld verdienen – am liebsten mit deutschem Pop-Schlager. Aber das dauert – wie der Sänger erkennen muss. Wie Michael Wendler lebt, zeigt Vox am 6. und 13. Februar um 20:15 Uhr bei “Goodbye Deutschland”.

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup