Social Media
Micaela Schäfer

kukksi exklusiv

Micaela Schäfer: So hat es zwischen ihr und Adriano gefunkt!

kukksi | Oliver Stangl

Micaela Schäfer schwebt wieder auf Wolke sieben! Die Nacktschnecke ist wieder in festen Händen und spricht darüber, wie es zwischen ihr und Adriano gefunkt hat.

Im Jahr 2018 haben sich Micaela Schäfer und Felix Steiner nach dem „Sommerhaus der Stars“ getrennt. Die Nacktschnecke genoss dann erstmal ihr Single-Leben – doch das dauert nicht lange an, denn sie ist wieder vergeben.

So kamen Mica und Adriano zusammen

„Adriano kenne ich schon seit drei Jahren. Wir saßen in einem Restaurant und dann hat es einfach gefunkt. Ich habe ihn gesehen und dachte, dass ist ein geiler Typ, welcher mich inspiriert und anmacht. Den habe ich mir dann gekrallt“, erzählt Micaela Schäfer im exklusiven Interview mit kukksi bei der Premiere des Musicals „Mamma Mia“ in Berlin.

Die beiden kennen sich zwar schon länger, aber gefunkt hat es erst deutlich später. Micaela Schäder sehnte sich zuletzt nach einem Freund an ihrer Seite. „Manchmal denke ich mir schon, dass ein süßer Typ an meiner Seite ganz cool wäre. Ich hatte jetzt drei Jahre einen und selbst ist die Frau. Wenn ich einen sehe, der mir gefällt, kralle ich mir den – ansonsten nicht“, sagte die Nacktschnecke gegenüber kukksi vor einigen Monaten im Megapark auf Mallorca. Nun hat sie sich einen gekrallt und ist damit total glücklich. Wir wünschen den beiden alles Gute! Bilder von der „Mamma Mia“-Premiere gibt es hier: 

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup