Social Media
Micaela Schäfer

KUKKSI exklusiv

Micaela Schäfer: Das sind ihre Pläne für 2023!

IMAGO / Future Image

Micaela Schäfer startete in diesem Jahr richtig durch! Das letzte Highlight war „Promi Big Brother“, wo die Nacktschnecke die Show als Zweite verlassen hat. Das Erotikmodel hat jetzt verraten, welche Vorsätze sie für das neue Jahr hat und verriet auch Details über ihre Pläne.

Seit Jahren ist Micaela Schäfer mega erfolgreich! Die Beauty nahm nicht nur an zahlreichen Reality-Shows teil, sondern gilt als das erfolgreichste Erotikmodel in Deutschland. Im kommenden Jahr soll vor allem eines im Fokus stehen – und zwar die Musik! Denn in dem Bereich will Mica deutlich mehr machen. Jetzt spricht die Beauty über ihre Pläne für 2023.

Micaela Schäfer will mehr Musik machen

„Ich hoffe, dass das neue Jahr genauso gut läuft wie das alte – vielleicht sogar noch etwas besser. Denn ich will beruflich gesehen viel mehr singen, möchte mehr auf der Bühne stehen und auflegen. Ich plane unter anderem eine Clubtour und neue Songs. Das liegt mir sehr am Herzen. Und natürlich produziere ich auch wieder meinen Erotikkalender. Ich freue mich auch auf die Venus-Messe“, erzählt Micaela Schäfer im exklusiven Interview mit KUKKSI.

Das sind ihre privaten Pläne für 2023

Und auch privat hat sie sich mehr vorgenommen – so will die Nacktschnecke deutlich mehr verreisen. „Ansonsten plane ich privat, etwas mehr zu verreisen im neuen Jahr. Denn das fällt bei mir immer etwas flach, da ich ein schlimmer Workaholic bin. Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal verreist bin – das dürfte um die 13 Jahre her sein. Ich mache immer nur Kurzurlaube von drei bis vier Tagen. Ich will aber unbedingt mal zwei Wochen wieder irgendwo hin, auf einen anderen Kontinent reisen und richtig herunterkommen“, verriet sie uns.

Micaela Schäfer hat einige Vorsätze – welche sie aber kaum einhalten wird, wie selbst gesteht. „Ich nehme mir fürs nächste Jahr vor, mehr Auto zu fahren. Ich fahre gar kein Auto, was mich total ärgert. Eigentlich will ich auch wieder mit Sport beginnen, aber das halte ich eh nicht ein. Und eigentlich will ich mich gesünder ernähren. Aber auch das werde ich wohl nicht einhalten, da mir Döner zu sehr schmeckt (lacht). Demnach habe ich eigentlich gar keine Vorsätze. Ich hoffe auf viel Spaß und positive Ereignisse im neuen Jahr. Ich wünsche mir, dass wir alle gesund bleiben und ein positives Mindset von vielen“, so Micaela Schäfer. Schon gelesen? Micaela Schäfer: Ist das Dschungelcamp oder Promi Big Brother härter?

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup