Social Media
Menowin Fröhlich

Stars

Menowin Fröhlich: Muss der DSDS-Star wieder in den Knast?

Instagram / menowin_official

Für Menowin Fröhlich hätte es die letzten Wochen eigentlich kaum besser laufen können. Mit seiner Freundin Senay nahm er im „Sommerhaus der Stars“ teil und machte ihr einen Antrag. Doch nun machen sich die Fans große Sorgen um den Sänger. 

Schon seit einigen Tagen postet der DSDS-Zweite einige kryptische Nachrichten – was ist nur mit ihm los? Das fragen sich derzeit seine Fans. „Egal, wie es gerade aussieht. Ich kämpfe weiter. Der Gedanke, vielleicht bald lange weg von euch zu sein, ist für mich unerträglich. Und genau deshalb passieren gerade diese Dinge.“ Unter ein älteres Foto von ihm und Senay schrieb er zudem: „Am Ende behält man genau das in Erinnerung, was man versucht hat zu vergessen“, schrieb Menowin Fröhlich in einer Instagram-Story.

Ist das etwa eine Anspielung auf seine Vergangenheit? In den vergangenen Jahren geriet Menowin Fröhlich immer wieder in Konflikt mit dem Gesetz. Kürzlich gestand er auch: „Manchmal holt die Vergangenheit einen wirklich ein. Ihr wisst ja, ich bin auf Bewährung. Und es kann sein, dass meine Bewährung widerrufen wird und ich vielleicht ins Gefängnis muss“, so der Sänger.

Fans spekulieren: Muss Menowin wieder ins Gefängnis?

Die Community vermutet, dass Menowin Fröhlich wieder in den Knast muss. „Ich dachte du bist wieder da. Man, mach keinen Scheiß, bist ein toller Typ. Du hast Familie und eine tolle Frau, bleib sauber“ oder „Manno Meno, finde es für deine Family echt schade, dass du das, was du an ihr hast, nicht richtig zu schätzen weist. Sonst würdest du nicht immer wieder so einen gequirlten Mist bauen“, schreiben die User in den Kommentaren. Bisher hat der Kandidat aus „Deutschland sucht den Superstar“ noch nicht verraten, was es mit den rätselhaften Nachrichten auf sich hat.

BTN
"Köln 50667"
Weihnachten bei KUKKSI
Connect
Newsletter Signup