Social Media

Stars

Menowin Fröhlich: Erstes Statement nach Drogen-Urteil!

© Facebook.com / Menowin Fröhlich

Menowin Fröhlich muss wieder in den Knast! Da er am Steuer ohne Führerschein unter Drogeneinfluss erwischt wurde, muss er für ein Jahr ins Gefängnis – ohne Bewährung!

Nun hat sich der Sänger erstmals nach dem Urteil dazu geäußert. Menowin Fröhlich sagt, dass er derzeit keine Drogen nimmt. “Nein, ich bin inzwischen seit drei Monaten wieder drogenfrei. Ich spiele gerade mit meinen Kindern auf dem Spielplatz”, sagt der Sänger in der Bild-Zeitung.


Menowin Fröhlich will in Berufung gehen

Menowin Fröhlich spricht auch über die Drogen-Fahrt am Steuer: “An dem Tag war ich in einem Leihwagen mit einer Frau unterwegs, die das Auto lenkte. Ich hatte zuvor in einem Hotel Kokain konsumiert, nachdem ich einen privaten Vorfall hatte, über den ich nicht sprechen möchte. Während der Fahrt wurde ihr schwindelig und sie bat mich zu fahren.” Gegen das Urteil will er in Berufung gehen. Ob diese erfolgreich ist, wird sich noch zeigen…

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup