Social Media
Hamburg

News

Mega-Lockdown: Die Ausgangssperre soll kommen!

iStock / chris-mueller

Der nächste Corona-Gipfel steht an diesem Dienstag an! Dann planen Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Länderchefs weitere Einschnitte. Neben einer FFP2-Maskenpflicht soll wohl auch die deutschlandweite Ausgangssperre kommen. 

Bereits seit Monaten müssen wir unser Leben deutlich einschränken – der Einzelhandel ist dicht, auch die Gastronomie hat geschlossen und alle Freizeiteinrichtungen oder auch Kosmetik- und Fitnessstudios mussten schließen. Kitas und Schulen bleiben im harten Lockdown ebenfalls dicht. Doch nun könnten sich die Maßnahmen noch deutlich verschräfen!

Die Infektionszahlen waren in den vergangenen Monaten auf einem sehr hohem Niveau. Zuletzt sind diese aber etwas zurückgegangen und die Situation scheint sich zumindest etwas zu entspannen – die sogenannte Inzidenz lag deutschlandweit bei 136. Trotz der leicht sinkenden Infektionszahlen will Bundeskanzlerin Angela Merkel den Knallhart-Lockdown! Und das hat auch einen Grund: Denn die Virus-Mutation aus Großbritannien macht den Politikern große Sorgen.

Hamburg

iStock / chris-mueller

Kommt die Ausgangssperre?

Kanzlerin Merkel und die Länderchefs treffen sich am 19. Januar 2021 zum Corona-Gipfel. Dort wird über strengere Maßnahmen beraten – im Gespräch ist auch eine nächtliche Ausgangssperre, welche in ganz Deutschland gelten soll. Die Bundesländer sollen laut Medienberichten ihre Zustimming signalisiert haben. Diese gibt es bereits in anderen Ländern wie Frankreich. Offen sei aber noch, von wann bis wann sie gelten soll und ob die Regelung erst ab einer bestimmten Inzidenz in Kraft treten solle.

FFP2-Maskenpflicht könnte eingeführt werden

Es ist auch eine FFP2-Maskenpflicht im Gespräch. Der bessere Mund-Nasen-Schutz könnte dann beim Einkaufen oder auch im Öffentlichen Nahverkehr zur Pflicht werden. In Bayern gilt bereits eine solche ähnliche Regelung – das könnte nun auch bald in ganz Deutschland eingeführt werden. Einige Medien berichteten auch, dass der Bus- und Bahnverkehr eingestellt werden soll – das wurde jedoch von mehreren Seiten bereits dementiert. Die Schulen und Kitas bleiben jedoch weiterhin geschlossen. Die neuen Regeln und wie weit der Lockdown verlängert wird, verkündet Bundeskanzlerin Angela Merkel nach dem Corona-Gipfel am Dienstag auf einer Pressekonferenz. Schon gelesen? Corona-Zunge: Das steckt wirklich dahinter!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup