Social Media
mcdonalds

Buzz

McDonald’s führt krasse Neuerung ein

iStock / MichaelJay

MEGA! Bei McDonald’s kannst du deine Fritten oder Burger bald mit dem Smartphone bezahlen. Google bringt nämlich seinen Bezahldienst Pay nach Deutschland. Kukksi erklärt dir, wie das genau funktioniert. 

„Das Android-Smartphone wird zum Portemonnaie“, erklärte ein Google-Sprecher. Die Kreditkarte wird praktisch durch das Handy ersetzt. Zum Bezahlen hält der Nutze sein Smartphone an das Terminal und der jeweilige Betrag wird abgebucht., Nicht jeder kann aber gleich mit seinem Smartphone bezahlen – was du dazu benötigst, erfährst du hier.

So kannst du mit deinem Handy an der Kasse bezahlen

Die Partner von Google Pay sind Mastercard, Visa die Commerzbank, Comdirect sowie die Online-Banken N26 und Boon. Um mit deinem Handy bezahlen zu können, brauchst du ein Google-Konto, die App von Google Pay und eine Kreditkarte mit einer der Banken, mit welchen Google kooperiert. Dein Smartphone sollte das Betriebssystem Android 4.4 oder höher haben.

Mehrere Geschäfts haben auf die neue Technik umgerüstet, so das dort eine Bezahlung mit Google Pay möglich ist – dazu gehören neben McDonald’s auch Saturn, Aldi Süd, Lidl, Kaufland, Mediamarkt, Hornbach und Adidas.

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup