Social Media
mark salling

Stars

Mark Salling ist tot: DAS soll die Todesursache sein!

Facebook.com / Mark Salling

Mark Salling wurde in der Serie „Glee“ zum absoluten Teenie-Idol. Jetzt ist der Serien-Star im Alter von nur 35 Jahren verstorben. Durch seine Rolle Noah „Puck“ Puckerman wurde er weltweit bekannt.

Im vergangenen Jahr stand Mark Salling wegen Kinderpornografie vor Gericht. Der Schauspieler hatte offenbar mehr als als 50.000 solche Dateien von Minderjährigen in eindeutigen Situationen. Eine Bekannte hatte damals die Polizei alarmiert. Der Prozess hat ihm sehr zugesetzt. Vor Gericht hatte er sich schuldig bekannt. Das Urteil wurde für den 7. März 2018 erwartet – danach wäre er wahrscheinlich für viele Jahre in den Knast gewandert.

Mark Salling: War es Suizid?

Der Schauspieler ist nun tot, wie der Klatschportal tmz berichtet. Er wurde in einem Flussbett in der Nähe von Los Angeles gefunden, heißt es in dem Bericht. Die Polizei geht davon aus, dass er sich das Leben genommen haben könnte. Wegen Depressionen war Mark Salling in psychologischer Behandlung – bereits im vergangenen Jahr wollte sich der „Glee“-Star das Leben nehmen.

 

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup