Social Media

kukksi exklusiv

Marie Wegener: So war die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen!

MG RTL D / Guido Engels

Marie Wegener hat bei “Deutschland sucht den Superstar” nicht nur die Zuschauer, sondern vor allem auch die Juroren überzeugt. Nach dem Finale hat Poptitan Dieter Bohlen ihr Album “Königlich” produziert – dafür hat er vorerst sogar seinen Familienurlaub platzen lassen.

Die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen war für Marie Wegener eine unglaubliche Erfahrung. “Am Anfang war ich total nervös, mit Dieter Bohlen zusammenzuarbeiten. Ihn im Studio kennenlernen zu dürfen, war für mich eine super tolle Erfahrung, die man vielleicht nie wieder hat. Deswegen habe ich die Zeit genossen. Er war extrem nett und vor allem fleißig. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht”, erzählt die DSDS-Siegerin im exklusiven Interview mit kukksi.

Dieter Bohlen verschiebt seinen Urlaub

Nach dem DSDS-Finale wollte Dieter Bohlen eigentlich mit seiner Familie in den Urlaub fliegen – diesen hat er verschoben, um das Album von Marie Wegener zu produzieren. Und wie hat die Sängerin darauf reagiert? “Als er gesagt hat, dass er wegen der Produktion des Albums den Urlaub mit seiner Familie abgesagt hat, habe ich ihn nochmal gefragt, ob es für ihn wirklich okay ist”, erzählt sie uns.

WERBUNG

Der Poptitan hat den Urlaub nicht ausfallen lassen, sondern hat seine Reise einfach nur um ein paar Tage verschoben. “Er hat gemeint, dass es für ihn voll okay wäre – ein paar Tage später ist er mit seiner Familie dann doch noch in den Urlaub geflogen”, so Marie Wegener.

KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup