Social Media

Buzz

21-Jähriger spritzt sich Öl in Bizeps – jetzt droht eine Arm-Amputation!

instagram/s_1_a_c_k_3_r

Kirill Tereshin aus Russland wollte Mega-Bizepsen haben. Der 21-Jährige hat es jedoch deutlich übertrieben – jetzt droht ihm sogar eine Arm-Amputation!

Der Russe hat sich Öl, Alkohol und Lidocain in die Arme gespritzt. Er war süchtig nach Muskeln und hat davon nie genug bekommen. Mit Bildern von seinen Bizepsen bei Instagram wurde er dadurch bekannt. Das könnte ihm jetzt zum Verhängnis werden! “Meine Panzerfaust-Arme fallen bald ab”, schrieb er jetzt bei Instagram. Sein Bizeps ist mittlerweile lila-rot verfärbt.

WERBUNG

“Nicht sofort, aber wahrscheinlich wird er in Zukunft mit einer Amputation rechnen müssen. Eines Tages werden sich Abszesse entwickeln, dann Entzündungen und er wird ein hohes Schlaganfall-Risiko haben. Das Schlimme ist, dass bereits injiziertes Synthol für die nächsten fünf bis sieben Jahre in seinen Muskeln bleiben wird, auch wenn er jetzt sofort damit aufhören würde”, warnt Professor Jewgeni Lilin in der Daily Mail.

#синтол #кириллтерешин #базуки

Ein Beitrag geteilt von Кирилл Терешин Kirill Tereshin (@s_1_a_c_k_3_p) am

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup