Connect with us

Mann schiebt sich lebenden Aal in den Hintern – Not-OP!

Buzz

Mann schiebt sich lebenden Aal in den Hintern – Not-OP!

iStock / VICHAILAO

Mann schiebt sich lebenden Aal in den Hintern – Not-OP!

Einige Leute kommen auf ziemlich komische Ideen – diese gehört eindeutig dazu. Ein Mann hat sich einen lebenden Aal in den Hintern geschoben. Das hatte krasse Konsequenzen.

Das haben wohl selbst die Mediziner noch nicht gesehen. Ein Mann hat sich einen lebenden Aal in den Hintern eingeführt. Das Tier kroch dann in den Bauch des Patienten und sorgte für höllische Schmerzen. Nachdem die Mediziner ein Röntgenbild angefertigt haben, musste er sofort notoperiert werden.

Der Mann aus China soll betrunken gewesen sein, wie die Newsseite Metro berichtet. Die Operation soll ohne Komplikationen verlaufen sein. Der Patient war nach dem Eingriff wohlauf. Der Mann hat das wehrlose Tier misshandelt, wie die Ärzte festgestellt haben. Ob der Aal noch lebte, ist nicht bekannt.

Nach Oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Welche Cookies gespeichert werden und welche Unternehmen auf diese Zugreifen, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen