Social Media
friseur

Buzz

Mann ersticht Friseur – weil ihm der Haarschnitt nicht gefiel!

iStock / shironosov

Unfassbar, was sich in Moskau zugetragen hat! Ein Mann hat seinen Friseur erstochen – und der Grund macht einfach nur sprachlos. 

Der Mann hat seine Haare für 3 Euro schneiden lassen. Einen Tag später kam er wieder in den Salon und verlangte eine Korrektur, wie mehrere russische Medien berichten. Als ihm der Haarschnitt noch immer nicht gefiel, hat er den Friseur mit einem Messer erstochen.

Überwachungskameras zeigen die schockierenden Szenen, die sich vor dem Salon zugetragen haben. Besonders schlimm war auch, dass Passanten nicht eingegriffen haben. Der Friseur starb an seinen schweren Verletzungen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup