Social Media
Playa de Palma auf Mallorca

KUKKSI Mallorca

Mallorca wird Hochinzidenzgebiet: Das sollten Urlauber jetzt wissen!

KUKKSI MG | Oliver Stangl

Es hat sich seit einigen Tagen bereits abgezeichnet, nun ist es tatsächlich der Fall: Ganz Spanien wird zum Hochinzidenzgebiet erklärt. Die Balearen-Inseln, wozu auch Mallorca gehört, sind davon ebenfalls betroffen. KUKKSI Mallorca erklärt, was sich für Urlauber ändern wird.

Zuletzt sind die Infektionszahlen in Spanien deutlich angestiegen. Und auch auf Inseln wie Mallorca hat sich die Situation extrem zugespitzt. Nun hat die Bundesregierung ganz Spanien zum Hochinzidenzgebiet erklärt. Die Einstufung tritt am 27. Juli 2021 in Kraft. Gastronomen fürchten nun wieder um ihre Existenz, denn nun könnten die Buchungen wieder deutlich zurückgehen. Und das wäre ein wirtschaftliches Fiasko für Mallorca.

Doch was bedeutet das jetzt für Urlauber? Reisende, welche von einem Hochinzidenzgebiet einreisen, müssen sich hier online anmelden. Bei der Rückreise nach Deutschland muss ein negativer Corona-Test vorgelegt werden, oder der Nachweis der Impfung oder Genesung. Nach der Rückkehr kommt wieder die Quarantänepflicht – diese kann nach 5 Tagen mit einem negativen Corona-Test beendet werden. Geimpfte und Genesene sind von der Regelung ausgenommen.

Kann man seine Reise noch stornieren?

Das ist eine Frage, welche noch nicht geklärt wurde. Eine Pauschalreise kann man dann stornieren, wenn sie durch “unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände erheblich beeinträchtigt” ist. Bei Urlaubern, welche sich gerade in Spanien befinden und eher zurückkehren wollen, kümmert sich der Reiseveranstalter um die Flugumbuchung. Und auch Touristen, welche in den kommenden Tagen nach Spanien reisen, werden über die neue  Situation informiert. Bei Individualreisen ist die Situation generell schwieriger – es kommt auf die Stornobedingungen an, aber im Regelfall gibt es kein Geld zurück.

Strengere Regeln auf Mallorca

Die Sieben-Tage-Inzidenz auf Mallorca liegt bei knapp 400 – das ist absoluter Rekord seir Pandemie-Beginn. Zwar werden auch in Spanien immer mehr Menschen geimpft, aber dennoch sind die Neuinfektionen stark angestiegen. Denn auch hier verbreitet sich die Delta-Variante sehr rasant. Deshalb wollen die Balearen strengere Regeln einführen. So dürfen sich nachts nur noch Menschen aus dem gleichen Haushalt treffen – Hotelgäste zählen dazu nicht. Der Strand darf in der Nacht auch nicht mehr betreten werden und die Gastronomie muss 1 Uhr schließen. Schon gelesen? Corona-Zahlen explodieren: Ballermann auf Mallorca bald wieder dicht?

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup