Social Media

News

Mallorca: Das ändert sich in der Schinkenstraße!

kukksi

Rund um den Ballermann gab es auf Mallorca immer wieder Alkoholexzesse. Das soll sich nun in diesem Jahr ändern – deshalb greift die Regierung in Palma jetzt knallhart durch. Kukksi erklärt euch, was sich ändern wird und welche Strafen drohen. 

Es ist ein Schock für Touristen: In der berühmten Schinkenstraße auf Mallorca gilt ab dem 1. April ein Alkoholverbot – das ist kein Aprilscherz! Das hat die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca beschlossen. Die Partyurlauber rund um “Bierkönig” und “Megapark” feiern bis tief in die Nacht und immer wieder gibt es auch Versammlungen – das soll sich nun ändern.

Kein Alkohol mehr auf Partymeile

Auf der Partymeile darf künftig also kein Alkohol getrunken werden. Wer dabei erwischt wird, muss tief in die Tasche greifen: Es drohen Strafen von bis zu 3.000 Euro. Das gilt aber nicht nur für Touristen, sondern auch für die Gastronomie, welchen Alkohol ausschenkt.

Laut dem Mallorca Magazin gilt das Trink- und Versammlungsverbot in sechs Straßen an der Playa de Palma – darunter zählt die “Schinkenstraße” (Carrer Pare Bartolomé Salvà) und die Straße in erster Meereslinie (Carretera de l’Arenal). Die Bierstraße (Carrer de Miquel Pellisa) ist davon nicht betroffen. Schon gelesen? Diese neue Regeln gelten künftig am Ballermann! 

Noch mehr News von der Insel gibt es bei kukksi Mallorca.

WERBUNG

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup