Social Media
St 1 Handy BILD iStock

News

Mädchen treibt Freund per SMS in den Selbstmord

iStock / DragonImages

Es ist eine Schock-Nachricht, die weltweit für Bestürzung sorgt: Im US-Bundesstaat Massachusetts hat ein Mädchen einen Freund in den Selbstmord getrieben. 

Conrad nahm sich 2014 das Leben, nachdem er Abgase in das Innere seines Autos pumpte. Der damals 18-Jährige starb an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung. An seinen Vorhaben hatte er davor aber für einen kurzen Moment gezweifelt und hat seine Freundin Michelle kontaktiert.

Sie überredete ihn zum Selbstmord

Anstatt ihn abzuhalten, sich das Leben zu nehmen, überredet sie ihm zum Selbstmord und soll Nachrichten wie „Du musst es einfach nur tun. Je länger du es hinauszögerst, desto länger wird es an dir nagen“ und „Du bist bereit. Alles, was du tun musst, ist den Motor einzuschalten und du wirst frei und glücklich sein“ verfasst haben.

Damals war Michelle jedoch minderjährig und litt selber an Depressionen. Derzeit läuft der Prozess. Dem Mädchen drohen bis zu 20 Jahre Haft.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup